Herr Erdmann reist per Anhalter

Hallo Freunde!

Der letzteBild1 Sonntag begann irgendwie merkwürdig. Eigentlich wollte ich gemütlich frühstücken, als mich eine Kollegin anrief. Sie war so kurz angebunden, dass ich nur irgendwas mit “Handtuch mitbringen” verstand. Merkwürdig! Wollte sie schwimmen gehen? Ich kann schwimmen ja eigentlich nicht leiden, aber was tut man nicht alles …

Ich schnappte mir also ein Handtuch und fuhr los. Zu meinem großen Glück war mitnichten ein Schwimmbadbesuch angesagt. Die Kollegin erklärte mir, dass heute der Towel-Day (dt. Handtuch-Tag) sei, ein Tag, an dem große Fans des 2001 verstorbenen Autors Douglas Adams zur Erinnerung an diesen ein Handtuch mit sich herumtragen. Das Handtuch sei laut Adams bekanntestem Buch “Per Anhalter durch die Galaxis” das Wichtigste, was ein Anhalter bei seiner Reise dabeihaben sollte.

Bild2

 

 

Mit einem Handtuch kann man sich super gegen die heiße Sonne schützen.

Bild3

 

 

Alternativ kann man sich auch in selbige legen.

 

Wenn man in Gefahr ist, kann man ein Notsignal absetzen.

 

Bild1

 

 

Oder es ist eine hervorragende Nahkampfwaffe.

 

 

Möchte man ein Floß bauen,Bild3 so kann es als Segel eingesetzt werden. Ich habe nur den passenden Ort zum Segeln gefunden. Ein Floß bauen? Brrr, ich könnte ins Wasser fallen!

 

 

Bild7Außerdem kann man sich die Augen verbinden, wenn man von einem außerirdischen Käfer angegriffen wird. Dieser Käfer ist so verrückt, dass er denkt, wenn man ihn nicht sieht, kann er einen auch nicht sehen.

 

Das Buch klingt richtig interessant und lustig und ich werde es bei nächstbester Gelegenheit mal lesen. Ob es gerade im Regal steht und von euch ausgeliehen werden kann, seht ihr hier: Link

Viele galaktische Grüße
Euer
Herr Erdmann

 

js

Ein Kommentar zu „Herr Erdmann reist per Anhalter

Wordpress speichert Daten wie die IP-Adresse des Rechners, wenn man einen Kommentar hinterlässt. Da wir die kostenfreie Basisversion nutzen, können wir das leider nicht verhindern. Wenn es Sie nicht stört, freuen wir uns über jeden Kommentar.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.