Gemeinsam Lesen #28 – „Blut auf den Schienen“

picsart_01-02-10-34-00

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Blut auf den Schienen – Die größten Verbrechen der Eisenbahngeschichte“ von Christian Lunzer und Peter Hiess und bin ganz frisch auf Seite 11.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Der Raubmord an dem britischen Bankier Thomas Briggs war wahrscheinlich nicht das erste Blutverbrechen in einem Eisenbahnzug, mit Sicherheit aber der erste Eisenbahn-Mord, der weltweit Aufsehen erregte und von der zeitgenössischen Presse ausführlich besprochen wurde.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Diese Woche habe ich mal keinen Roman mitgebracht, sondern ein Sachbuch aus der Kategorie True Crime, das sich mit den größten Verbrechen, die je auf Schienen, in Abteilen oder an Bahnhöfen verübt wurden beschäftigt. Der Klappentext verspricht Posträuber, Bahn-Erpresser, Sabotageakte, Frachtzug-Gangs und sogar reisende Serienmörder, also wahre Geschichten mit garantiertem Spannungs- und sicher auch Gruselfaktor. Wie Lunzer und Hiess das umsetzen kann ich aber noch nicht beurteilen – ich stecke ja wirklich gerade erst auf den allerersten Seiten.

4. In wie weit bestimmt bloggen dein Leben? Wie viel Zeit investierst du in etwas um Blog und evtl. Social Media zu füttern?

Im Moment ehrlich gesagt relativ wenig, zumindest im privaten Bereich. Zusammen mit einer Freundin habe ich zwar einen Buchblog, der allerdings zur Zeit leider eher brach liegt. Es fehlt einfach an Zeit und Muse. Auch dienstlich kommt es natürlich immer drauf an, wie viel Zeit man sich dafür frei schaufeln kann, denn alle anderen Arbeitsbereiche ruhen ja nicht, nur weil man einen Blogpost vorbereitet 😉

(IC)

Wordpress speichert Daten wie die IP-Adresse des Rechners, wenn man einen Kommentar hinterlässt. Da wir die kostenfreie Basisversion nutzen, können wir das leider nicht verhindern. Wenn es Sie nicht stört, freuen wir uns über jeden Kommentar.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.