Sonderausgabe – Gespräch mit dem Nacht-der-Bibliotheken-Team

Hallo und herzlich willkommen zu einer Sonderausgabe von Herr Erdmann, der rasende Reporter.

 

Heute geht es um „Die Nacht der Bibliotheken“ die in einer Woche, am 19. März, stattfinden wird.

Ich traf mich, über „Zoom‘“, mit dem diesjährigen Planungsteam, Sina Kirchhoff, Lukas Günther und Matthias Luig. Jennifer Del Sorbo unterstützte das Team bei einigen der Projekte, die für die Nacht der Bibliotheken geplant sind.

Was Euch nun genau dabei erwartet, erzählen Euch die Vier im folgenden Gespräch:

 

Herr Erdmann: Hallo zusammen. Erzählt doch mal, was genau ist denn eigentlich die Nacht der Bibliotheken?

Jennifer Del Sorbo: Die Nacht der Bibliotheken findet alle zwei Jahre statt. In allen teilnehmenden Bibliotheken finden verschiedene Veranstaltungen statt, z.B. Lesungen, Spiele, Bücherflomärkte und viele andere tolle Sachen.

Herr Erdmann: Ach ja, ich erinnere mich, vor zwei Jahren haben wir zusammen gesungen und man konnte sich ein Notizbuch selber gestalten. Aber dieses Jahr kann man sich ja gar nicht bei uns in der Bibliothek treffen. Wie funktioniert das denn zu Zeiten von Corona?

Sina Kirchhoff: Die Nacht der Bibliotheken funktioniert dieses Jahr über tolle digitale Angebote.

Herr Erdmann: Wie, digital?

Lukas Günther: Es wird verschiedene Veranstaltungen, live oder aufgezeichnet, für alle Interessierten geben.

Herr Erdmann: Live… Was macht ihr da genau?

Sina Kirchhoff: Über Zoom-Meetings bieten wir Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen an. Dort geht das über Breakoutrooms und es gibt gemeinsames Singen und Vorlesen. Zusätzlich gibt es ein Escape Game, „Die Kammer der geheimen Tränke“, angelehnt an Harry Potter.

Herr Erdmann: Wow, ein Escape Game! Sowas mache ich gerne. Wie soll das denn online stattfinden? Sich zu unterhalten, so wie jetzt, ist ja recht einfach, aber ein Escape Game ist ja doch was ganz Anderes.

Sina Kirchhoff: Für das Escape Game muss man sich in der Bücherei anmelden und dann bekommt man den Link zum Meeting. Wichtig ist, dass man per Laptop oder Computer daran teilnehmen und mindestens 16 Jahre alt sein muss. Wenn man einen Freund mitbringen möchte, muss man den extra anmelden.

Herr Erdmann: Kann dann meine Großfamilie teilnehmen?

Sina Kirchhoff: Bei dem Escape Game können nur sechs Personen teilnehmen, aber man kann an den anderen Veranstaltungen teilnehmen und es gibt zwei Escape Games an dem Abend, vielleicht muss man sich dann aufteilen.

Herr Erdmann: Dann beeile ich mich, damit ich noch einen Platz bekomme!

Sina Kirchhoff: Herr Erdmann, kannst du eigentlich singen?

Herr Erdmann: Ja, wieso?

Matthias Luig: Dann kannst du zu Katharina und mit ihr auf dem Sofa singen.

Herr Erdmann: Oh ja, die Katharina habe ich ja auch schon interviewt. Das wäre echt toll, wenn ich mit ihr zusammen auf ihrem Sofa singen und kuscheln kann.

Lukas Günther: Für alle, die nicht an einer live Veranstaltung teilnehmen möchten, hat die Bücherei Angebote, die man sich ab 18 Uhr via Youtube ansehen kann.

Herr Erdmann: Aber es wird doch auch live vorgelesen, oder nicht?

Matthias Luig: Ja, es wird live vorgelesen. In den nächsten Tagen wird auch bekanntgegeben, woraus vorgelesen wird. Das machen fünf Kolleginnen und Kollegen aus der Bücherei.

Herr Erdmann: Das klingt auch toll. Da kann ich mich gar nicht entscheiden, woran ich teilnehmen soll.

Sina Kirchhoff: Schaut rein lasst euch überraschen und mischt mit, bei der Nacht der Bibliotheken.

Herr Erdmann: Das klingt auf jeden Fall nach einem tollen Abend.

Sina Kirchhoff: Und mischst du auch mit, Herr Erdmann?

Herr Erdmann: Ja klar! Ich freue mich schon drauf!

 

Das war ein ganz tolles Gespräch. Ich hoffe es hat euch auch allen gefallen und dass ihr nächste Woche alle mit dabei sein werdet.

 

 

Bis dahin

 

Euer Herr Erdmann

 

 

                                                                                                                                  DS/J.K.

Wordpress speichert Daten wie die IP-Adresse des Rechners, wenn man einen Kommentar hinterlässt. Da wir die kostenfreie Basisversion nutzen, können wir das leider nicht verhindern. Wenn es Sie nicht stört, freuen wir uns über jeden Kommentar.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.