Spielerei: Hipp Hopp Hippo

Spielaufbau: Die Affen nach links, die Bananenkisten nach rechts und die Flusspferde in die Mitte (c)Foto Stadtbücherei

für 2-4 Personen
Alter: ab 5 Jahren
Dauer: ca. 15 Minuten

Affen lieben Bananen und machen gern allerlei Unfug – zumindest in Kinderbüchern und -spielen. Die für das Spiel namensgebenden Flusspferde werden von den Affen nur als schnöde Brücke genutzt. Doch wenn die Affen nicht aufpassen gehen sie baden.

Ist man am Zug, würfelt man mit dem Zahlenwürfel und bewegt einen seiner Affen die entsprechend weit vorwärts. Danach würfelt man mit dem Farbwürfel und schiebt die oberste Flusspferdkarte an die passende Stelle am Spielbrett. Dadurch verändert sich der mögliche Laufweg über die Flusspferdrücken. Stand ein Affe auf einem Feld, das nach dem Einschieben der neuen Karte unter Wasser ist, wird die Affenfigur wieder aufs Startfeld gesetzt.

Hat es ein Affe auf die andere Flussseite geschafft, nimmt er sich die oberste Bananenkiste und legt sie verdeckt vor sich ab.

Das Spiel endet, wenn alle Affen einer Farbe auf der Zielflussseite angekommen sind. Nun decken alle ihre Bananenkisten auf. Wer nun die meisten Bananen hat, gewinnt.

Ob die Affen gerade darauf warten mit euch über Flusspferde zu springen, seht ihr hier.

(BeBi)

Wordpress speichert Daten wie die IP-Adresse des Rechners, wenn man einen Kommentar hinterlässt. Da wir die kostenfreie Basisversion nutzen, können wir das leider nicht verhindern. Wenn es Sie nicht stört, freuen wir uns über jeden Kommentar.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.