Spielerei: Detective Charlie

(c)Foto Stadtbücherei

für 1-5 Personen
Alter: ab 7 Jahren
Dauer: ca. 25 Minuten

Wer hilft Detektiv Charlie beim Lösen ihrer sechs Fälle? In diesem kooperativen Spiel müssen Zeugen befragt und Hinweise richtig kombiniert werden, um den/die Täter/in zu ermitteln und den Fall vor der Teestunde zu lösen.

Entscheidet euch für einen Fall und legt die Fallkarte in die Tischmitte. Drumherum werden die Zeugenaussagen-Karten und Beweiskarten verdeckt ausgelegt. Die Karten mit den Verdächtigten werden in die Schachtel gesteckt. Würfel und Uhrplättchen werden bereitgelegt und die Detekiv-Figur zu Zeugenkarte 1 gestellt.

(c)Foto Stadtbücherei

Zu Beginn wird die Fallkarte vorgelesen, damit alle wissen, was passiert ist und wer gesucht wird. Ist man am Zug, würfelt man. Nun muss man entweder Charlie einen oder zwei Zeugen weiter setzen und diesen befragen; den Zeiger der Uhr um eine Stunde vorstellen oder den Zeiger vorstellen und einen beliebigen Zeugen/beliebige Zeugin befragen.

(c) Foto Stadtbücherei

Nun wird die Zeugenaussage vorgelesen. Manchmal haben Zeugen auch noch einen Gegenstand, der bei der Ermittlung hilft. Nachdem die Zeugenaussage vernommen und ggf. das Beweismittel angesehen wurde, überlegen alle gemeinsam, ob dadurch eine Verdächtigte entlastet wird. Ist ein Verdächtiger entlastet, wird die Karte aus der Schachtel genommen und zur Seite gelegt.

Das Spiel endet, sobald nur noch eine Karte in der Polizeiwache steht. Ist das tatsächlich der/die Täter/in? Nehmt euch den Umschlag mit der entsprechenden Fallnummer und schaut nach.

Zum Abschluss schaut, wie viele Punkte ihr bekommt. Habt ihr den Fall rechtzeitig vor der Teestunde gelöst und die richtige Täterin gestellt bekommt ihr am meisten Punkte.

Löst alle 6 Fälle und vergleicht eure Punkte mit der Tabelle, um zu sehen, wie gut ihr wart.

Wer Charlie beim Fälle lösen helfen will, kann hier herausfinden, ob Charlie gerade auf neue Unterstützung wartet.

(BeBi)

Wordpress speichert Daten wie die IP-Adresse des Rechners, wenn man einen Kommentar hinterlässt. Da wir die kostenfreie Basisversion nutzen, können wir das leider nicht verhindern. Wenn es Sie nicht stört, freuen wir uns über jeden Kommentar.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.